Die fünf Tipps der Gamer Doc für gesünderes Gaming

E-Sportärztin Dr. Lindsey Migliore hat eine Mission: Sie möchte Gamer vor Verletzungen schützen und ihre Leistungsfähigkeit bewahren. Hier sind also die fünf Verhaltensweisen, die Sie täglich in Ihren Tagesablauf einbauen sollten, um Ihre kognitive, geistige und körperliche Gesundheit zu verbessern.

1. Vor dem Gaming aufwärmen

„Am häufigsten von Schmerzen betroffen sind bei Gamern die Hände, die Handgelenke und der Rücken. Durch Dehnen und Stärken dieser Bereiche können Sie gesund und verletzungsfrei bleiben und den Bewegungsradius vergrößern.“

Headline Lorem Ipsum

2. GENUG TRINKEN

„Stellen Sie immer eine nachfüllbare Wasserflasche neben sich – eine mit einem zuverlässigen Verschluss! Es kann schwierig sein, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, vor allem, wenn man nicht viel Obst und Gemüse isst, die ausgezeichnete Flüssigkeitslieferanten sind. Die meisten sollten acht Gläser pro Tag trinken. Und zwar nicht runterschütten, sondern über einen längeren Zeitraum Schluck für Schluck trinken! Bei Koffein- und Energydrinks ist es eine gute Idee, vorher und nachher ein Glas Wasser zu trinken.“

3. Tägliche Übungen

„Schon zehn Minuten am Tag können sich positiv auf die Gaming-Leistung, den Schlaf und andere Gesundheitsaspekte auswirken. Bewegung kann die Reaktionszeit verbessern, die Wachsamkeit steigern und das Erlernen neuer Fähigkeiten erleichtern. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass sechs Minuten Gehen alle zwei Stunden die kognitiven Fähigkeiten beim Gaming verbessern kann.

Aerobes Training – d. h. die Erhöhung der Herzfrequenz – ist am wirkungsvollsten. Zügiges Gehen im Freien, Kniebeugen oder eine Yoga-Sitzung in schnellerem Tempo sind ideal. Jede Bewegung ist gut! Denn Bewegung ist eine Lotion für die Gelenke.“

4. Auf Körperhaltung und Ergonomie achten

„Es ist wichtig, Ihren Gaming-Bereich ergonomisch einzurichten und in den Pausen die Körperhaltung zu überprüfen. Ideal ist eine Haltung, bei der die Körpermitte angespannt ist, die Schultern zurückliegen und der Nacken in einer Linie mit dem Brustkorb liegt. Vermeiden Sie die typische „Gamer-Haltung“ mit nach vorne hängenden Schultern und nach vorne gestrecktem Kopf! Denken Sie daran: Ihre beste Haltung ist Ihre nächste Haltung.

Die wichtigste Komponente einer ergonomischen Ausrüstung ist die richtige Passform. Wenn Sie z. B. größere oder kleinere Hände als die meisten haben, brauchen Sie eine Maus, die Sie bequem handhaben können, ohne Sehnen und Muskeln zu überlasten.“

Headline Lorem Ipsum

5. PAUSEN EINLEGEN

Stehen Sie auf, ruhen Sie Ihre Augen aus und bewegen Sie sich zwischen den einzelnen Spielabschnitten. Am besten ist es, zwischen Sitzen und Stehen abzuwechseln und nicht durchgehend entweder zu sitzen oder zu stehen. Für die Augen sollten Sie die 20-6-20-Regel anwenden. Das heißt, schauen Sie alle 20 Minuten für 20 Sekunden auf einen Punkt, der 6 Meter entfernt ist.“

Headline Lorem Ipsum

IN ERGONOMIE INVESTIEREN

Mit der richtigen ergonomischen Ausrüstung, vom Gaming-Stuhl über den Steh-Sitz-Schreibtisch bis hin zum Zubehör, können Sie Ihre ideale Körperhaltung finden.

Diese Informationen sind nur zur Aufklärung und als Anregung gedacht. Sie sind kein Ersatz für eine medizinische Beratung.

    Empty
    Header
    discount_ninja.drawer_cart.banner.announcement1_html Announcement 2 Announcement 3 Announcement 4 Announcement 5

    [[PROGRESSBARBODY]]